Der Container ist da!

Das Indoor-Campen hat ein Ende. Gestern ist unser Container hier angekommen und entladen worden. Die Fahrt mit dem Schiff hat dabei gar nicht so lange gedauert – der Container stand allerdings noch etwa zwei Wochen in New York beim Zoll. Dort wurde er, Gott sei Dank, nur gescannt und nicht geöffnet.

IMG_0680

Wie ich vielerorts gehört habe, gibt man sich beim Zoll keine grosse Mühe mit der ordnungsgemässen Rückbeladung, nachdem der Container durchsucht wurde. Daher bietet das Umzugsgut nach diesem Prozedere meist keinen besonders erfreulicher Anblick für die Besitzer.

Nun, wir hatten Glück, ausser einer Vase, ist alles heil geblieben. Da wir möglichst viel Verpackungsmaterial gleich wieder los werden wollten, liegen jetzt lauter kleine Stapel mit unseren Sachen im Haus und warten darauf, verstaut zu werden.

IMG_0687          IMG_0684

IMG_0683          IMG_0685

…Hatte ich schon erwähnt, dass das Leben mit weniger Besitztümern auch ganz schön sein kann :-)?

Lasst uns wissen, was ihr denkt!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: